Elastische und funktionale Lösungen

Wenn man CMS Drupal benutzt kann man einfache Seiten, die ein Markenzeichen sind machen, Produktkataloge, sowie große Serviceseiten, Online Shops und Applikationen, die Firma unterstürzen.

Was ist CMS Drupal?

CMS Drupal ist nicht nur ein Content Management System, aber auch ein Werkzeug, mit dem man die kompliziertesten Online Anwendungen bauen kann. Seine Architektur basiert auf einem modularem System, wodurch wir auf jeder Etappe der Gestaltung und Verwaltung einer Webseite neue Funktionen einfügen können. Jetzt gibt es ca. 24 Tausend Module für Drupal – man kann sie kostenlos herunterladen und auf der eigenen Webseite nutzen. Es ist wichtig zu merken, dass viele Module miteinander verbunden sind, weshalb mit Hilfe ein paar aus sie kann man die kompliziersten Internetprogramme schaffen.

Lassen wir die Zahlen sprechen: 24 Tausend Module, 2 Tausend graphische Schablone – all dies kostenlos zum herunterladen und auf der eigenen Webseite zu nutzen.

Was für Applikationen kann man mit Drupal erstellen?

Drupal kann für verschiedene Online Applikationen verwendet werden. Die Webseite zu schaffen - die Visitenkarte oder das Blog sollen kein großes Herausforderung sogar für den Neuling sein. Natürlich ermöglicht Drupal außer den einfachen Seiten auch das zu erstellen:

Der Begriff „dedizierte Applikation“ bezieht sich auf:

  • Intranet Seiten
  • Extranet Seiten
  • Content-Aggregatoren
  • Buchungs systeme
  • Wissensdatenbanken

und viele andere Applikationen, die Ihr Geschäft verbessern, auch soziale Netzwerke die Ihr aufbauen könnt usw. Man kann sie mit solche Außenapplikationen wie: die Zahlungssysteme, die Buchführungsverfahren wie auch mit andere Drupal Seiten integrieren oder auch mit diese in den anderen Technologien aufgeschrieben.